Freiwillige Feuerwehr Kleinwaltersdorf

 

„Möge die Freiwillige Feuerwehr zu Kleinwaltersdorf ein Segen für die Gemeinde sein, ein Schützer und Helfer in der Not und möge sie wachsen, blühen und gedeihen.“

 

Mit diesen Worten wurde am 8.Mai 1888 die schon einige Jahre bestehende uniformierte Löschmannschaft, welche freiwillig war und aus 50 Mann bestand, als vollständige Feuerwehr ausgerüstet und neu organisiert.

 

Heute besteht die FF Kleinwaltersdorf aus 30 aktiven Kameraden, wovon 4 Frauen mit Dienst tun, einer Alters- und Ehrenabteilung, bestehend aus 12 Frauen und 5 Männern sowie einer Jugendfeuerwehr mit 13 Mitgliedern, welche sich zu 3 Mädchen und 10 Jungen aufteilt. Wer richtig zusammen gezählt hat, müsste auf 60 Mitglieder kommen, was im Verhältnis zur Einwohnerzahl von Kleinwaltersdorf sehr viel ist.

 

Die Kameradinnen und Kameraden treffen sich vierzehntägig im neu sanierten Gerätehaus, wo an einem modernen Fahrzeug die feuerwehrtechnische Ausbildung durchgeführt wird.

Die Jugendfeuerwehr verbringt ihre Dienste zu 40% für feuerwehrtechnische Ausbildung und 60% allgemeine Jugendarbeit wie Exkursionen, Fahrten, Lagern usw.

 

Soviel als Einstand, mehr zur Freiwilligen Feuerwehr und Jugendfeuerwehr auf später folgenden Seiten.